Blog - Seite 2 von 26 - foto.kunst.kultur.

Zum Tod von Stefan Moses

stefan moses manuel

Am Samstag starb Stefan Moses – einer der großen deutschen Fotografen. Der in 1928 in Schlesien geborene Fotograf lebte seit 1950 in München. Bekannt wurde er vor allem durch seine Reportagen im Stern und seine dokumentarischen Fotoprojekte von Menschen in Westdeutschland (Deutsche) und Ostdeutschland (Abschied und Anfang). Vor einem riesigen Leintuch nahm er Menschen in […]

weiterlesen

Die große Täuschung der Fotografie …

zitat foto kunst kultur 180201b jpg

Der Glaube, Fotografie könne die Wirklichkeit abbilden ist weit verbreitet. Da man nur fotografieren kann, was da ist, liegt der Gedanke nahe, dass ein Foto objektiv ist. Weit gefehlt. Bereits mit der Wahl des Ausschnitts manipulieren wir. Wie alle kennen Reiseprospekte mit Abbildungen von idyllisch gelegenen Hotels an einsamen Stränden. Vor Ort stellt sich dann heraus, dass […]

weiterlesen

Die Seele der Kamera

seele der kamera dpunkt jpg

Dieses Buch werde ich mit Sicherheit öfter lesen. Oder zumindest immer mal wieder zu Hand nehmen, darin blättern und mir den einen oder anderen Abschnitt wieder ins Gedächtnis rufen. Der Autor David duChemin spricht mir darin aus der Seele. Er bringt Dinge ins Bewusstsein, über die es sich nachzudenken lohnt. Darüber hinaus enthält das Buch […]

weiterlesen

Gib nie auf!

foto kunst kultur, Zitat von Stephen McCranie

Ein wahrer Satz! Wir denken immer, die großen Meister machen alles mit links und haben das Talent in die Wiege gelegt bekommen. Weit gefehlt. Die meisten haben hart daran gearbeitet, jetzt dort zu sein, wo sie sind. In diesem Sinne: GIB NIE AUF. Stephen McCranie, der diesen Satz geprägt hat, ist ein Cartoonist. Hier geht […]

weiterlesen

Der Schlüssel zum guten Foto

Der Schlüssel zum guten Foto Was ist ein gutes Foto? Teilnehmer meiner Fotokurse kennen das Zitat von Elliott Erwitt (geb. 1928 in Paris), dem berühmten amerikanischen Fotografen: Der dritte Punkt ist natürlich nicht einfach zu erreichen. Ansel Adams (1902-1984), der König der Landschaftsfotografie prägte den Satz: Im Sinne von Erwitt meinte Adams sicher zwölf magische Fotos. Nun, die Ansprüche […]

weiterlesen

Tipps für ein graues Fotowochenende

eBook kreativ fotografieren, Helga Partikel, Foto.kunst.kultur

Das Wochenende naht – der Wetterfrosch verspricht nichts Gutes. Warum also nicht einmal ein gemütliches Fotowochenende zuhause? In Fotobüchern schmökern, Ordnung ins Bilderchaos bringen, sich in Studioaufnahmen üben und ein wenig über die Fotografie nachdenken. Ich liebe solche Wochenenden!

weiterlesen

Lesetipp: Kreative Naturfotografie

kreative naturfotografie

Mein Fotografenherz schlägt für die kreative Fotografie und hier vor allem für die Landschafts- und Naturfotografie. Kein Wunder also, dass ich sofort von dem Titel eines Buchs aus dem Hause dpunkt angesprochen war. „Praxisbuch Kreative Naturfotografie“ heißt es. Auch der Untertitel spricht Bände.

weiterlesen

Auf den meisten Bildern ist zu viel drauf

foto kunst kultur Zitat von Andreas Feininger

Dieses Zitat stammt von Andreas Feininger. Der amerikanische Fotograf war der Sohn des berühmten Malers Lyonel Feininger (1871-1956). Andreas Feininger veröffentlichte über 50 Bücher über Fotografie. Die “Große Fotolehre” und die „Hohe Schule der Fotografie“ sind Standardwerke und sollten in keinem Bücherschrank fehlen. Dem Zitat kann ich nur aus vollem Herzen zustimmen. Bei der Auswahl […]

weiterlesen

Wir müssen der Atmosphäre …

foto kunst kultur, Zitat von Henri Cartier-Bresson

Ich verstehe dieses Zitat von Henri Cartier-Bresson so, dass wir in der Fotografie die Atmosphäre eines Motivs einfangen sollen.

Es geht nicht darum, einfach nur abzubilden, was man sieht. Seelenlose und inhaltsleere Bilder gibt es genug im Netz.

Unser Ziel sollte es immer sein, …

weiterlesen
>