zitate-weisheiten Archive - foto.kunst.kultur.

Category Archives for "zitate-weisheiten"

Zitat: Die Schönheit der Dinge

zitat hume foto kunst kultur jpg

Der schottische Philosoph David Hume (1711-1776) prägte diesen Satz. Er hat damals sicher nicht geahnt, wie bedeutsam seine Worte auch für die Fotografie sind.

Für den einen mag ein Foto „schön“ sein, das den anderen überhaupt nicht anspricht. Es geht bei der Beurteilung von Fotos eben nicht nur um die reine Analyse von formalen Aspekten. Aber es geht auch nicht um „Daumen hoch“ oder „Daumen runter“. Das wäre doch zu einfach.

weiter

12 gute Fotos im Jahr sind eine gute Ausbeute?

zitat adams foto kunst kultur jpg

„12 gute Fotos im Jahr sind eine gute Ausbeute“: Dieses Zitat stammt von dem wohl Berühmtesten aller Landschaftsfotografen, von Ansel Adams (1902-1984). Sein Zonensystem, das die Tonwerte eines Bildes in zehn Zonen einteilt, hat noch heute in der Schwarzweißfotografie große Bedeutung. Mit zwölf guten Fotos im Jahr gibt sich ein so großer Fotokünstler wie Ansel Adams […]

weiter

Sind Festbrennweiten die bessere Wahl?

foto.kunst.kultur, fotografen-weisheit, zitat

Genau wie Bauernregeln, sind auch Fotografen-Weisheiten nicht immer ganz ernst zu nehmen. Ein Fünkchen Wahrheit enthalten viele aber schon. Sind Festbrennweiten wirklich die bessere Wahl? Viele Fotografen schwören auf sie. Aber warum eigentlich? Ein großer Vorteil liegt im Gewicht. Festbrennweiten sind klein und handlich, da wird auch eine große Spiegelreflexkamera fast zur Pocket. 🙂 Auch […]

weiter

Die ersten 10.000 Aufnahmen sind die schlechtesten

Zitat, helmut Newton, foto.kunst.kultur

Das Zitat von Helmut Newton (1920-2014) sagt im Grunde nichts anderes aus als der uralte Spruch „Übung macht den Meister“. Dieser Satz hat mich schon als Kind genervt, wenn ihn mir meine Großmutter mit erhobenen Zeigefinger beim Kampf mit den Latein-Aufgaben vorgehalten hat. Heute holt er mich in der Fotografie wieder ein, und heute sehe ich […]

weiter

Kommt es wirklich auf die Technik an?

Zitat, Henri-Cartier-Bresson, Fotografie, foto.kunst.kultur

Schon enorm, dass dieses Zitat aus analogen Zeiten stammt. Die Kameras damals hatten weit weniger Funktionen als die kleinste Hobbykamera von heute. Und dennoch stand die technische Seite der Fotografie offensichtlich für viele im Mittelpunkt. Beim Betrachten der Bilder der großen Fotografen von einst wird klar, daß es auf die Ausrüstung nicht ankommt. Ein wenig […]

weiter

Die große Täuschung der Fotografie …

zitat foto kunst kultur 180201b jpg

Der Glaube, Fotografie könne die Wirklichkeit abbilden ist weit verbreitet. Da man nur fotografieren kann, was da ist, liegt der Gedanke nahe, dass ein Foto objektiv ist. Weit gefehlt. Bereits mit der Wahl des Ausschnitts manipulieren wir. Wie alle kennen Reiseprospekte mit Abbildungen von idyllisch gelegenen Hotels an einsamen Stränden. Vor Ort stellt sich dann heraus, dass […]

weiter

Gib nie auf!

foto kunst kultur, Zitat von Stephen McCranie

Ein wahrer Satz! Wir denken immer, die großen Meister machen alles mit links und haben das Talent in die Wiege gelegt bekommen. Weit gefehlt. Die meisten haben hart daran gearbeitet, jetzt dort zu sein, wo sie sind. In diesem Sinne: GIB NIE AUF. Stephen McCranie, der diesen Satz geprägt hat, ist ein Cartoonist. Hier geht […]

weiter

Auf den meisten Bildern ist zu viel drauf

foto kunst kultur Zitat von Andreas Feininger

Dieses Zitat stammt von Andreas Feininger. Der amerikanische Fotograf war der Sohn des berühmten Malers Lyonel Feininger (1871-1956). Andreas Feininger veröffentlichte über 50 Bücher über Fotografie. Die “Große Fotolehre” und die „Hohe Schule der Fotografie“ sind Standardwerke und sollten in keinem Bücherschrank fehlen. Dem Zitat kann ich nur aus vollem Herzen zustimmen. Bei der Auswahl […]

weiter
>