18.08.17

Quicktipp: Spieglein, Spieglein …

Quicktipp: Spieglein, spieglein ..., foto.kunst.kultur, helga partikel

Spiegelungen sind ein beliebtes Fotomotiv. Ganz zu Recht, denn Spiegelungen sind einfach klasse. Vor allem Spiegelungen in einem See sind immer gerne gesehen. Aber es geht noch mehr. Halte die Augen offen! Motive spiegeln sich in Fassaden, Autos, Wasserpfützen …

Je klarer und fotogener die Spiegelung, desto mehr kannst du auf das eigentliche Objekt verzichten. Lichte die Spiegelung ab. Das reicht.

Hier ein paar Beispiele – es gibt weit mehr Spiegelungen. Schnapp die einfach deine Kamera und mache dich auf die Suche.

 

Das wohl beliebteste Motiv: Eine Spiegelung im See.
Dieses Bild wurde während unseres Fotokurses in der Steiermark aufgenommen.
Das Wasser war völlig ruhig. So ein Glück hat man leider selten.

 

Spiegelung in einer Wasserpfütze.
Mir gefiel vor allem der Kontrast zum Pflaster, das  nahezu trocken war.

 


Spiegelung in einem Auto.

 


Ein Verzerrspiegel am Wegesrand.

 


Im Hafen. Hier kommen gleich zwei kompositorische Mittel zusammen:
Spiegelung und Symmetrie.



Ein abstraktes Foto.
Hier spiegelt sich die Landschaft und das Deck eines Schiffs in der Schiffsglocke.

 


Spiegelungen in Fassaden können ganz unterschiedlich ausfallen – je nach Aufbau der Fassade.
Hier spiegeln sich das gegenüberliegende Haus und ein paar Büsche, in einer Fassade,
die zum Teil aus Spiegeln besteht.

 


Der Kran einer Baustelle am gegenüberliegenden Haus spiegelt sich
in einer Fassade, die aus beweglichen Elementen besteht.
Daher wird der Kran „zerstückelt“.

 

Hier klicken, um einen Kommentar zu schreiben

Beatrice - 19.08.17 Reply

Große Klasse Helga!
Tolle Bilder. Auch ich liebe Spiegelungen. liebe Grüße Beatrice

Schreibe eine Antwort