Wabi-Sabi – die Kunst der Einfachheit

Wabi-Sabi:
Die Kunst der Einfachheit

20. bis 22.4.2018

Gönne dir ein Wochenende im Egglhof und lerne eine neue Art der kreativen Fotografie kennen.



Termin: 20. bis 22.4.2018

Kursort: Pension Egglhof,
Straußdorf bei Grafing

Teilnehmer: min. 4, max. 6 Personen

Kursgebühr: 240 €
Anreise, Hotel- und Verpflegungskosten sind nicht inbegriffen. Zimmerpreise ca. 50 € pro Nacht

Achtung: Der Egglhof hat nur 7 Zimmer. Du solltest dich also schnell anmelden, wenn du dabei sein willst. Die Zimmerreservierung erfolgt direkt im Hotel
Mail senden

Über diesen Kurs

Wabi - was?

Nein, ich meine nicht den japanischen Meerrettich, der so köstlich zu Sushi schmeckt (der heißt Wasabi). Ich rede von einem ästhetischen Konzept, das auch aus Japan stammt. Wabi-Sabi ist ein Konzept von der Wahrnehmung von Schönheit; es ist eine Philosophie, eine Einstellung zum Leben.

Vereinfacht ausgedrückt, geht es bei Wabi-Sabi darum, auch in einfachen und unvollkommenen Dingen Schönheit zu entdecken. In einem Stein, einem Grashalm oder einem verrosteten Blech. Für mich ist es ein Gegenentwurf zu lauten, schreienden, knackscharfen Fotos - und schreit geradezu nach kreativer Fotografie.

Wabi-Sabi - der Kursort

Lange habe ich gesucht, bis ich für diesen Kurs einen passenden Ort gefunden habe. Und ich bin fündig geworden. Gleich vor den Toren Münchens, in der Nähe von Grafing. Für den Wabi-Sabi-Kurs hat sich der Egglhof bereits bestens bewährt.

Freu' dich auf ein Foto-Wochenende im Egglhof. Das Haus liegt eingebettet in Wiesen und Feldern, am Ortsrand von Straußdorf, einem kleinen Dorf, das zu Grafing gehört. Anton und Anita Wieser bewirtschaften den Hof gemeinsam mit ihrer Familie. 2005 haben sie auf dem Grundstück des Bauernhofs eine Frühstückspension errichtet. Keinen geringeren als den Architekten Rudolf Rechl aus Amerang haben sie dafür beauftragt. Seine Handschrift kennt man von vielen anderen Gebäuden. Sie macht das Haus zu einem besonderen Erlebnis.

Der Architekt über die Materialien, die er bei seinen Bauten verwendet: "Baustoffe, die mit den Jahren zunehmend schöner werden und Patina bekommen." Passt zu Wabi-Sabi, oder?

Der Kursablauf

Freitag
Anreise
17:00 Uhr Wabi-Sabi - eine theoretische Einführung
Gemütlicher Ausklang

Samstag
Praktische Umsetzung. Wir fotografieren und besprechen die Ergebnisse.

Sonntag
Praktische Umsetzung. Wir fotografieren und besprechen die Ergebnisse.
Ende: ca. 14 Uhr

Voraussetzungen

Für diesen Kurs solltest du mit den grundlegenden Funktionen deiner Kamera vertraut sein. Sollten diese fehlen, sei dir ein Grundlagenkurs der Prager Fotoschule Österreich (Wochenendkurs) empfohlen. Ich biete ihn in München, Salzburg und Zell an der Pram an.

ANMELDUNG

Bitte klicke auf JETZT ANMELDEN, um diesen Workshop für eine Person zu buchen.

Preis Anzahl
Kursgebühr €240,00 (EUR)  

  • Wabi-Sabi - die Kunst der Einfachheit
    20.04.18 - 22.04.18
    17:00 - 14:00
>