Was sonst noch zu sagen ist

Ausstellungen | TV-Tipps | Fotokurse | diverse Themen


Fotografieren ist mehr als auf den Auslöser zu drücken.

Bettina Rheims (*1952)

Es gibt Beiträge in meinem foto.blog, die lassen sich nicht so recht einordnen.  Manches ist nur kurze Zeit gültig (Ausstellungen oder TV-Sendungen) oder kratzt  am Rand meiner sonstigen Themen. Hier findest du diese Beiträge:

Das aktuelle Thema unserer Facebook foto.challenge.

Dein persönlicher foto.coach für ein ganzes Jahr, ein Meilenstein in deiner Fotografie. Gib deiner Fotografie Flügel.

Gönne dir ein Wochenende im Egglhof und lerne Wabi-Sabi, eine neue Art der kreativen Fotografie, kennen. Ein Fotokurs von foto.kunst.kultur

Wabi-Sabi ist ein Konzept von der Wahrnehmung von Schönheit. In diesem Onlinekurs lernst du, wie du Wabi-Sabi in deiner Fotografie umsetzt.

Bei unserem Rundgang durch Haidhausen lernst du, wie du deine Kamera in der Praxis gezielt einsetzt.

Hole das Beste aus deinen Bildern heraus und schaffe Ordnung in deiner Fotosammlung.

Die modernen Gebäude in Bogenhausen bieten viele lohnenswerte Motive für die Architekturfotografie. Kommst du mit?

Vergiss (fast) alles, was du bisher gelernt hast und lasse dich auf eine neue kreative Art der Fotografie ein: das Malen mit der Kamera. Damit beschreitest du völlig neue Wege in der Fotografie.

Nachts sind alle Katzen grau? Von wegen! Lerne bei diesem foto.walk, wie du die Dämmerung und die Nacht einfängst.

Liebst du Herausforderungen? Ich sehr, denn nur so lerne ich dazu. Wenn es dir auch so geht, dann mach mit bei meiner neuen foto.challenge!

Ein Wochenende lang widmen wir uns gemeinsam der Fotografie. Wir fotografieren, besprechen die Fotos und tauschen uns aus.

Hole das Beste aus deinen Bildern heraus und schaffe Ordnung in deiner Fotosammlung.

Vergiss (fast) alles, was du bisher gelernt hast und lasse dich auf eine neue kreative Art der Fotografie ein: das Malen mit der Kamera. Damit beschreitest du völlig neue Wege in der Fotografie.

In diesem Kreativ-Fotokurs lernst du, wie du die vielen Gesichter Sylts in atemberaubenden Bildern einfängst.

Waldbaden im Pichlschloss Ja! im Märchenwald kann man baden. Beim Waldbaden tauchst du ein in die frische Waldluft und in die Natur. Besser kann man dem Stress des Alltags nicht entkommen. Oder der Anstrengung eines Kurstages. Wer im Mai im Pichlschloss dabei ist, findet dort nicht nor lohnenswerte Motive, taucht ein in die Schwarzweiß-Fotografie, sondern

Atemberaubende Bilder vom Eis erwarten uns in dieser Sendung. Dazu die Ankündigung von Arte:

„Der anerkannte Naturfotograf und Wissenschaftler James Balog stand dem Klimawandel lange Zeit skeptisch gegenüber und spöttelte über die …

TV-Tipp: Ostkreuz, Agentur der Fotografen Dienstag, 13. Februar 2018, 01.50 Uhr, ARTE In der Mediathek vom 12.2. bis 19.2. Bild oben: Zur ARTE-Sendung „Ostkreuz – Agentur der Fotografen“ 5: Harald Hauswald fotografiert im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg © Maik Reichert, Foto: rbb, Bild: Sendeanstalt/Copyright Zur Sendung „Ostkreuz“ Arte wiederholt eine äußerst sehenswerte Reportage über die Berliner Agentur

Alle standen vor seiner Kamera: ob Romy Schneider, Maria Schell, Jean Cocteau oder Curd Jürgens. Sie kamen alle gerne und ließen sich von dem Franz Christian Gundlach, genannt F. C. Gundlach, dem Grandseigneur der Modefotografie ablichten.

Wim Wenders bezeichnete ihn als „Visionär der Fotografie“. Er beschritt …

Am Samstag starb Stefan Moses – einer der großen deutschen Fotografen. Der in 1928 in Schlesien geborene Fotograf lebte seit 1950 in München. Bekannt wurde er vor allem durch seine Reportagen im Stern und seine dokumentarischen Fotoprojekte von Menschen in Westdeutschland (Deutsche) und Ostdeutschland (Abschied und Anfang). Vor einem riesigen Leintuch nahm er Menschen in

Bildkomposition: Der Schlüssel zum guten Foto Was ist ein gutes Foto? Teilnehmer meiner Fotokurse kennen das Zitat von Elliott Erwitt (geb. 1928 in Paris), dem berühmten amerikanischen Fotografen: Ein gutes Foto ist erstens gut komponiert, hat zweitens etwas zu sagen und hat drittens – und das ist das Wichtigste – etwas Magisches. Der dritte Punkt ist natürlich

Das Fotorecht ist eine heikle Sache. Was darf man fotografieren, welche Fotos darf man veröffentlichen? Immer höre ich von Kursteilnehmern, dass hier große Unsicherheiten bestehen. Um zumindest ein paar davon aufzulösen, habe ich eine Umfrage bei den Teilnehmern und in meinen Social-Media-Kanälen durchgeführt. Fragen und Antworten zum FotorechtEs freut mich sehr, dass sich Marie Slowioczek-Mannsfeld, Unternehmensjustiziarin

Wie kannst du dich vor dem Bilderklau im Netz schützen? Andrea Feustel verrät acht Tipps.

Hast du deine Fotoausrüstung eigentlich versichert? Ich kann nur aus eigener Erfahrung dringend dazu raten. Das schöne an einer solchen Versicherung: Auch die eigene Dummheit ist abgedeckt. Das war bei mir gleich zwei Mal notwendig: Lange her ist der erste Schadensfall: Ich hatte ein Objektiv auf den Tisch gestellt, sicher und fest mitten auf die

Derzeit läuft die Ausstellung der Kursteilnehmer im Haus für Weiterbildung in Neubiberg. Wer es nicht schafft, nach Neubiberg zu fahren, kann auch hier die Bilder bewundern.

Die ersten Fotos von unserer Vernissage am 27. April in Neubiberg sind eingetrudelt. Es war ein wunderbarer Abend! An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde Neubiberg, dass ich nun bereits zum dritten Mal in ihren Räumen Bilder präsentieren darf. Ein ganz dickes DANKE an die Teilnehmer, die ihre Bilder und Fotobücher gezeigt haben:

Ein Blick über den Tellerrand tut immer gut. Daher freue ich mich sehr über einen Gastbeitrag von Matthias Haltenhof über die Infrarotfotografie. Ein herzliches Dankeschön für den Artikel, lieber Matthias! Die faszinierende Welt der Infrarotfotografie Ich erinnere mich noch genau wie es war. Vor 11 Jahren wurde ich auf ein Bild aufmerksam, welches ganz anders

Tipps und Video zur Landschafts-und Naturfotografie.

Die nächste Foto-Ausstellung im Münchener Stadtmuseum solltest du dir unbedingt vormerken: Shoot! Shoot! Shoot!

Rund 200 Fotos führen uns ins Kultur- und Partyleben der in Swinging Sixties und Seventies nach London, Paris und New York. Fotolegenden wie Diane Arbus, Richard Avedon, Helmut Newton …

… sind in der 1. Woche unserer FOTO.CHALLENGE eingereicht worden. Davon genau 80 in meiner Facebook-Gruppe foto.kunst.kultur, Klasse, oder? Ich freue mich riesig. Das Thema der ersten Woche lautete „Straßen und Wege“. Hier zwei Fotos von Rainer Lötzsch aus Essen, die er in Facebook eingestellt hat.   Ich bin schon gespannt auf die Bilder der

Der Titel „Wasserspiele: Wasser gekonnt fotografieren“ verrät: Dem Wasser sollten Sie sich spielerisch nähern. Nur so lernen Sie die unendlichen Facetten kennen, die es uns Fotografen bietet.

Wasser ist ein besonders reizvolles Motiv – ganz egal, ob es als Regen vom Himmel fällt oder die Landschaft prägt. Sie machen Urlaub am Meer oder an einem See? Einen Ausflug zu einem Wasserfall? Oder ganz einfach einen ausgedehnten Fotospaziergang an einem nahegelegenen Bach? Hier finden Sie Inspiration und Tipps für gelungene Wasserfotos.

>