Die ersten Teilnehmer sind schon fleißig - foto.kunst.kultur.

Die ersten Teilnehmer sind schon fleißig

Gerade erst ist die Meisterklasse Kreative Fotografie an den Start gegangen, schon sind die ersten Teilnehmer fleißig bei der Arbeit.

Soeben hatte ich ein Gespräch mit Christa, die mir ihre Ideen für die Umsetzung der ersten Aufgabe vorgestellt hat. Ich bin schon jetzt überzeugt: Christa wird eine klasse Arbeit abliefern. Ein Foto daraus darf ich hier veröffentlichen. Herzlichen Dank dafür, Christa!

foto kunst kultur meisterklasse christa 1

In der Meisterklasse gibt es alle zwei Monate eine neue Aufgabe, die i.d.R. aus mehreren Fotos besteht. Aber die Herausforderung besteht nicht nur darin, ein paar Fotos aufzunehmen. Die Bilder sollen am Schluss des Moduls als Abschlussaufgabe auch ansprechend präsentiert werden. So lernt man – quasi nebenbei – auch vieles über Layout,  Schriften, kurz: über die Präsentation von Bildern.

Der Hauptvorteil in der Meisterklasse liegt in der intensiven Betreuung. Sie beginnt immer mit einem persönlichen Gespräch zum Kennenlernen. Denn die Meisterklasse ist alles andere als anonym. Die persönliche Betreuung steht im Mittelpunkt. Es gibt sie am Anfang und auch während der gesamten Kursdauer – sei es im kurseigenen Nachrichtentool, in 1:1-Onlinemeetings oder in den Klassentreffen. Das geht weit über die beliebten Bildbesprechungen hinaus. Wer möchte kann sich zudem einer geschlossenen Facebook-Gruppe des foto.kollegs anschließen.


Den neuen Meisterklasse-Kurs finde ich genial!

Den neuen Meisterklasse-Kurs finde ich genial! Ich stehe zwar erst am Anfang, aber hatte schon zwei 1:1-Gespräche. Von der intensiven Betreuung bin ich begeistert! Sie macht den Kurs zu einem ganz besonderen.

Wenn man sich wirklich fotografisch weiterentwickeln will, ist die Meisterklasse genau der richtige Kurs!


Christa Meisterklasse

Ich kann allen empfehlen, ... die Meisterklasse zu besuchen

Ich habe jetzt das erste Modul der Meisterklasse absolviert und bin begeistert. Die Aufgabe „Serie in rot“ war klar definiert, aber nicht so einfach umzusetzen. Ich musste zuerst drei Ideen hierzu entwickeln, kurze Konzepte erstellen, die dann mit Helga besprochen wurden.

Durch dieses Vorgehen habe ich - mal wieder - gesehen, wie wertvoll es doch ist, sich zuerst ein Konzept zu erstellen und erst dann ganz gezielt zu fotografieren.

Ich kann allen, die sich fotografisch weiterentwickeln wollen, nur empfehlen, die Meisterklasse zu besuchen! Durch die individuelle Betreuung wir das fotografische Können des Einzelnen berücksichtigt.


Conny Meisterklasse

Juhu geschafft 🙂 - ich freu mich

Das erste Modul der Meisterklasse "Serie in Rot" ist geschafft. Obwohl die Aufgabe klar definiert und gut beschrieben war, war es nicht so einfach, wie es sich auf den ersten Blick darstellte.

Da das erste Modul in die Weihnachtszeit fiel, hab ich als Motiv rote Deko-Objekte gewählt. Im ersten Gespräch mit Helga hat sie mir empfohlen, diese ganz nah zu fotografieren. Also ran ans Motiv. Im ersten Klassentreffen hat mir dann das Feedback von meinen "Mitschülern" enorm geholfen. Unter meinen Motiven war auch ein kleiner roter Schuh, auf den dann die Wahl fiel. Die Klasse hat mich ermutigt, mal so ganz anders zu fotografieren, als sie es sonst von mir kannten.

Auch ich kann die Meisterklasse nur wärmstens empfehlen, um mal über den eigenen fotografischen Tellerrand hinauszuschauen. Die individuelle Betreuung von Helga mit vielen Tipps sind echt super.

Ob mit kleinen Clips, in denen Theorie anschaulich erklärt wird oder sehr verständlich geschriebenen Scripten oder direkt per Mail mit Helga.

Freue mich schon auf die nächsten Herausforderungen im 2. Modul.


Gabi Meisterklasse
>