Unser Fotokurs auf Sylt - foto.kunst.kultur.

Unser Fotokurs auf Sylt

Leider ist unser Fotokurs auf Sylt schon wieder vorbei. Wir hatten herrliche Tage - wenngleich uns Petrus nicht immer wohl gesonnen war. Regen, Sturm, Sonne. Alles war dabei.

Wie schon im letzten Jahr waren wir im Gästehaus Friedeburg in Rantum allerbestens untergebracht. Ich kenne kein Appartementhaus, das so persönlich und herzlich geführt wird. Ein herzliches Dankeschön an Bärbel und Mikkel Maenss. Ich freue mich schon jetzt auf unseren Kurs 2019.

Unsere Ausflüge führten uns rund um die Insel. Wir haben ganz im Süden in Hörnum fotografiert und natürlich auch die Robbe Willi besucht. In Keitum hatten wir Glück: Das Wetter war prima und bei unserem Besuch war gerade Ebbe. Das Watt zeigte sich von seiner schönsten Seite. Die mit Reet gedeckten Häuser locken sowieso immer in den malerischen Ort.

Hoch im Norden sind wir an den Ellenbogen gefahren und haben danach in List bei Gosch frischen Fisch genossen. Wie gerne hätte ich jetzt so ein leckeres Fischbrötchen von Gosch oder den Fischbuden in Rantum bzw. Hörnum. Aber die bayerischen Weißwürste sind ja bekanntlich als Brotzeit auch nicht zu verachten. Und 2019 kommt bestimmt.

Im wohl schönsten Kursraum, den man sich überhaupt vorstellen kann, fanden unsere theoretischen Einführungen, die intensiven Bildbesprechungen und auch der gemütliche Ausklang an den Abenden statt. Ein Raum direkt am Watt! Die Aussicht ist phantastisch. Besser geht's nicht, wenn man auf Sylt ist.

Mit sechs Teilnehmern hatte die Gruppe eine ideale Größe. Ich danke allen für die inspirierenden Tage auf der Insel. An Bärbel, Angelika und Elke ein herzliches Dankeschön, dass ich ihre Bilder hier zeigen darf.

Die Fotos von Angelika:

helga partikel foto kunst kultur sylt angelika 1
helga partikel foto kunst kultur sylt angelika 4
helga partikel foto kunst kultur sylt angelika 2
helga partikel foto kunst kultur sylt angelika 5
helga partikel foto kunst kultur sylt angelika 3

Die Fotos von Bärbel:

helga partikel foto kunst kultur sylt bärbel 1
helga partikel foto kunst kultur sylt bärbel 4
helga partikel foto kunst kultur sylt bärbel 3
helga partikel foto kunst kultur sylt bärbel 2
helga partikel foto kunst kultur sylt bärbel 5

Die Fotos von Beatrice:

helga partikel foto kunst kultur sylt beatrice 4
helga partikel foto kunst kultur sylt beatrice 2
helga partikel foto kunst kultur sylt beatrice 1
helga partikel foto kunst kultur sylt beatrice 3
helga partikel foto kunst kultur sylt beatrice 5

Die Fotos von Elke:

helga partikel foto kunst kultur sylt elke 5
helga partikel foto kunst kultur sylt elke 3
helga partikel foto kunst kultur sylt elke 1
helga partikel foto kunst kultur sylt elke 2
helga partikel foto kunst kultur sylt elke 4
  • Beatrice Trixl sagt:

    Moin, liebe Mitreisenden, liebe Bärbel, liebe Helga, 4 Wochen ist’s her….. heute MUSS ich mal schreiben. Da ich die vergangenen Wochen familiär sehr eingespannt war möchte ich etwas los werden. Diese Woche in Sylt war für mich eine herrliche Entspannung: zu sich selbst kommen, die Welt vergessen und vor allem sich nur mit der Fotografie zu beschäftigen. Sylt ist immer wieder ein magischer Ort auf dem man das ganz Besondere findet, wenn man die Augen aufmacht.
    Das Haus in dem wir wohnen durften ist an Herzlichkeit der Inhaberin nicht zu überbieten. Es ist alles da was man braucht um sich wohlzufühlen. Nicht zuletzt unsere liebe Helga hat wieder mal eine Woche gestaltet, von der ich sehr viel für meine Stilfindung gelernt habe. Die ausführlichen Bildbesprechungen nach unseren Ausflügen waren sehr inspirierend und anregend. Danke Bärbel, Danke Helga!!!
    herzlicher Gruß Eure Beatrice

    • Moin Beatrice und ein ganz herzliches Dankeschön für deinen lieben Kommentar.
      Ist unsere Reise wirklich schon wieder 4 Wochen her? Haben wir nicht erst vorgestern die Buhnen fotografiert?
      Es war auch für mich eine inspirierende Woche. Danke an Bärbel und an euch!
      Der Kurs „Inselfieber 2019“ steht übrigens schon fest, und es gibt auch schon Anmeldungen. Ich freue mich jetzt schon darauf.

  • >