12. bis 14.09.2025

So gelingen kreative Pflanzenfotos (Egglhof)

TERMIN
12. bis 14.09.2025

Beginn Freitag: 16 Uhr
Ende Sonntag: ca. 14 Uhr


ORT
Egglhof, Grafing bei München

KURSGEBÜHR
290 €
inkl. Imbiss am Freitagabend.
Anreise, Hotel- und weitere Verpflegungskosten sind nicht inbegriffen. Zimmerpreise 65 € pro Nacht


Teilnehmer
min. 4, max. 7 Personen

Helga Partikel, foto.kunst.kultur
Helga Partikel, foto.kunst.kultur
Helga Partikel, foto.kunst.kultur
Helga Partikel, foto.kunst.kultur

Als Kind gehörten Spaziergänge mit meiner Mutter durch den Wald, über Wiesen und Felder zum Alltag. Ich liebte diese Ausflüge. Was ich allerdings nicht leiden konnte: Bei jedem unbekannten Pflänzlein wurde das Büchlein "Was blüht denn da" zu Rate gezogen. Meiner Mutter war es wichtig, zu wissen, wie Pflanzen heißen. Mir nicht. 

Vielleicht konnte ich aus diesem Grund Makroaufnahmen von Blumen nie leiden, die nur zeigen "so sehe ich aus". Für mich sind das Kalenderblatt-Bilder oder Fotos für Bücher à la "Was blüht denn da". Kein Wunder also, dass ich Pflanzenfotografie über Jahre hinweg verweigert habe.

Heute ist das anders. Die kreative Fotografie hat mir den Weg zu Bildern von Blumen, Bäumen und Gräsern geöffnet. Heute liebe ich es, mit der Kamera durch die Natur zu streifen. Zu jeder Jahreszeit. Ist die Vielfalt von Formen und Farben nicht phantastisch? 

Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst!
Christian Morgenstern (1871-1914)

Die meisten (Hobby)Fotografen, die ich kenne, fotografieren gerne Pflanzen. Vor allem Detailaufnahmen von Blumen. Für manche ist ein Makroobjektiv das wichtigste Equipment ihrer Fotoausrüstung.

Pflanzen sind auch ein hervorragendes Übungsobjekt für Einsteiger. Sie bewegen sich nicht, sind leicht zu finden und können auch im Heimstudio in Szene gesetzt werden.

Die schlechte Nachricht: Gute, kreative Pflanzenfotos sind alles andere als einfach. Es wird Zeit, dass wir uns intensiver damit auseinandersetzen. Wo könnte dies besser gelingen als im Egglhof, einem Bauernhof mitten im Grünen?

Fotokurs im Egglhof

Kursinhalte

An diesem Wochenende im Egglhof

  • gebe ich dir zahlreiche Tipps für kreative Pflanzenfotos.
  • sprechen wir über das notwendige Equipment.
  • fotografieren wir viel und besprechen anschließend die Ergebnisse. 

Der Kursablauf

Freitag

Anreise
16:00 Uhr Kursbeginn, erster theoretischer Teil
Gemütlicher Ausklang mit Imbiss

Samstag

Theorie und praktische Umsetzung wechseln sich ab.
Ausführliche Bildbesprechung.

Sonntag

Praktische Umsetzung. Wir fotografieren und besprechen die Ergebnisse.
Ende: ca. 14 Uhr

Voraussetzungen

Für diesen Kurs solltest du mit den grundlegenden Funktionen deiner Kamera vertraut sein.

Notwendiges Equipment

Wenn du ein Makroobjektiv hasst, bring es unbedingt mit. Aber du brauchst kein Makro (ich habe auch keines). Bringe auch Zwischenringe, Makrolinsen etc. mit, falls du welche hast. Ein Stativ ist wichtig!

Der Kursort

Gleich vor den Toren Münchens liegt der wunderschöne Egglhof. Ein Kleinod, das sich für meine Wabi-Sabi-Kurse bereits bestens bewährt hat.

Freu' dich auf ein Foto-Wochenende im Egglhof. Das Haus liegt eingebettet in Wiesen und Feldern, am Ortsrand von Straußdorf, einem kleinen Dorf, das zu Grafing gehört. Anton und Anita Wieser haben 2005 auf dem Grundstück des Bauernhofs eine Frühstückspension errichtet. Keinen geringeren als den Architekten Rudolf Rechl aus Amerang haben sie dafür beauftragt. Seine Handschrift kennt man von vielen anderen Gebäuden. Sie macht das Haus zu einem besonderen Erlebnis.

Der Architekt über die Materialien, die er bei seinen Bauten verwendet: "Baustoffe, die mit den Jahren zunehmend schöner werden und Patina bekommen." 

Achtung: Der Egglhof hat nur 7 Zimmer. Du solltest dich also schnell anmelden, wenn du dabei sein willst. Die Zimmerreservierung erfolgt direkt im Hotel. Am besten, du klärst die Reservierung telefonisch. Vormittags ist die Inhaberin, Frau Wieser, meist gut erreichbar.
Telefon: +49 (0) 8092 857767,  Mail senden

Egglhof, Helga Partikel, foto.kunst.kultur
Egglhof, Helga Partikel, foto.kunst.kultur
Egglhof, Helga Partikel, foto.kunst.kultur
Egglhof, Helga Partikel, foto.kunst.kultur
Egglhof, Helga Partikel, foto.kunst.kultur
Egglhof, Helga Partikel, foto.kunst.kultur

So urteilen Teilnehmer über diesen Kurs


Helgas Kurse sind immer eine ausgewogene Mischung

Es war ein rundum gelungenes Wochenende. Die Fotoaufgaben haben uns zunächst gut ins Thema gebracht bevor wir auf eigene Faust und mit viel Input von Helga auf die Jagd nach Pflänzchen gegangen sind. Die Bildbesprechungen waren, wie immer bei Helga, konstruktiv und äußerst hilfreich und am Sonntag konnte jede Teilnehmerin eine schöne Mappe mit den eigenen Top Ten mitnehmen.

Helgas Kurse sind immer eine ausgewogene Mischung aus Theorie, Praxis und Bildbesprechung. Und natürlich gab es auch wieder zwei gesellige Abende mit vielen anregenden Gesprächen. Dazu hat uns der Egglhof mit seinem besonderen Ambiente und mit dem tollen Frühstück sehr verwöhnt.

Ein großes Dankeschön an Helga, für die tolle Vorbereitung, für die umsichtige Auswahl der Unterkunft und natürlich vor allem dafür, dass du es in nur zwei Tagen schaffst, meine fotografische Entwicklung wieder ein Stückchen weiter zu bringen.


Andrea Lenz Kreative Pflanzenfotografie

Es war ein wunderbares Wochenende

Es ist einfach ein Vergnügen, sich ein paar Tage intensiv mit der Fotografie zu beschäftigen und dabei nette Menschen zu treffen, die das Hobby teilen. Die Bildbesprechungen und der Austausch zeigen die Vielfalt der fotografischen Ideen und motivieren mich. Es war ein wunderbares Wochenende auf dem Egglhof.


Renate

Für mich sind die Bildbesprechungen immer das Highlight

Es war wieder ein sehr inspirierendes Wochenende auf dem Egglhof. Nach einem hervorragenden Frühstück ging es auf Fototour. Die anschließende Bildbesprechung fiel sehr intensiv aus. Es gab für jeden Anregungen, teilweise wurden direkt im Bild kleine Veränderungen vorgenommen, die es merklich verbesserten. Für mich sind die Bildbesprechungen immer das Highlight, weil es das Sehen schulen und sich mit der Zeit offensichtliche Fehler reduzieren lassen.

Danke, liebe Helga, für die Rundumbetreuung mit Brotzeit, Wein und Gesprächen.


Brunhilde Jochum Pflanzenfotografie

Der Kurs hat mich ein großes Stück weitergebracht

Urlaub kombiniert mit kreativer Pflanzenfotografie im herrlichen Egglhof hat Helga für uns 6 Teilnehmer organisiert und geleitet.

Entspanntes Fotografieren, intensive Bildbesprechungen, viele Anregungen und Ermunterung von Helga, der Austausch mit den anderen Teilnehmern, zeigen bei mir Nachwirkungen: mit Begeisterung widme ich mich den Blüten und Gräsern und setzte sie mit Mehrfachbelichtung, Verwischen, Verwackeln, Schwenken der Kamera in Szene - ohne daß das Ergebnis den Augen weh tut (Zitat Helga)

Es macht Spaß und alles ist direkt vor der Haustür - der Kurs hat mich ein großes Stück weitergebracht --- Danke!!!!!!


Karin Kreative Pflanzenfotografie Egglhof

Melde dich hier an

So gelingen kreative Pflanzenfotos

12. bis 14.09.2025

Anmelden

Teilnahmebedingungen
Loading gif

Mit deiner Buchung erkennst du die Teilnahmebedingungen von foto. kunst. kultur - helga partikel an.

ACHTUNG: Solltest du nicht innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigung für deine Buchung erhalten, melde dich bitte per Mail bei mir. Falls du einen Gutschein für den Kurs hast, melde dich bitte an und schicke mir den Gutschein per Mail.

>