Ähnlich dem Goldenen Schnitt erzeugt Symmetrie in der Fotografie Ruhe, Stabilität und Ausgewogenheit. Asymmetrie hingegen wirkt dynamisch. Erfahre mehr darüber.


Es gibt viele Arten, Bilder in zusammenzustellen. Eine der spannendsten: das Essay. Ich zeige dir, was du beachten musst.


Was ist das? Was wurde hier fotografiert? Ist das noch Fotografie oder vielleicht doch Malerei? Erfahre mehr über die abstrakte Fotografie.


Sensorflecken nerven gewaltig, können aber mit Lightroom einfach entfernt werden. Doch zunächst muss man sie entdecken. Eine kleine Funkton hilft weiter.


Mit Hilfe der Bereichsreparatur entfernst du störende Elemente aus dem Bild. Schau dir in diesem Video an, wie du vorgehst.


Mach‘ doch mal als zwei oder drei Bildern eines. Anders ausgedrückt: Erstelle Diptychen und Triptychen. Meine Kursteilnehmer können allerdings ein Lied davon singen: Das Zusammenstellen von solchen Bildgruppen ist alles andere als einfach. Ein paar Tipps helfen dir sicher weiter …