Manchmal kann man es einfach nicht vermeiden: Da ragt ein Zweig ins Bild, eine Antenne stört oder eine Mülltonne steht im Weg. Von doofen Sensorflecken ganz zu schweigen.

Mit der Bereichsreparatur im Modul ENTWICKELN kannst du ganz einfach unerwünschte Elemente aus dem Bild entfernen.

Zugegeben: Diese Funktion hat ihre Grenzen. Für aufwändige Reparaturarbeiten lohnt es sich, Photoshop aufzurufen. Mit kleineren bzw. einfachen Reparaturen wird Lightroom aber spielend fertig. Mit Sensorflecken sowieso.

Schau dir auch dieses Video an

Zu Sensorflecken habe ich ein eigenes Video aufgenommen. Du erfährst darin, wie du Sensorflecken aufspürst und dann entfernst.

Hinweis: Dieses Video stammt aus dem Videokurs LIGHTROOM:

Lightroom Videokurs

Hole deine Fotos aus der Versenkung: Organisation, Bearbeitung, Präsentation. 
Über 150 Videos helfen dir dabei.

Das sagen Teilnehmer zu meinen Kursen

Der Kurs war eine Bereicherung

Der Wabi-Sabi Kurs war eine Bereicherung für mich. In einer kleinen Gruppe mit Harmonie und Gelassenheit, das passende Ambiente und mit Dir und den richtigen Worten - so konnte ich im Wabi-Sabi abtauchen, fotografieren und vieles für meine Lebenseinstellung mitnehmen. Vielen Dank für die besonderen Tage! Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs!

Marina

Dank dieser guten Einführung sind meine Bedenken weg

Nach längerem Zögern habe ich mich entschlossen, Lightroom CC zu abonnieren. Ich hatte Bedenken, dass mir das Programm zu komplex ist und ich damit nicht umgehen könnte.

Dann habe ich den Lightroom-Kurs bei Helga Partikel gemacht. Dank dieser guten Einführung sind meine Bedenken weg und ich finde jetzt Spaß an dem Programm. Danke für diesen Kurs!

Christa

Dein Input motiviert mich

Ich bin jedes Mal, wenn ich an meinen Fotoprojekten arbeite, sehr glücklich, mich für Deine Meisterklasse entschieden zu haben. Die Meisterklasse ist nicht einfach, sie fordert mich heraus. Und genau das ist gut so. Dein Input motiviert mich und hilft enorm, mich weiter mit meiner Fotografie auseinanderzusetzen und zu verbessern. Danke!

Irena
>