Sensorflecken nerven gewaltig. Vor allem bei spiegellosen Kameras tauchen sie leider immer wieder auf. Kein Wunder: Es fehlt der Spiegel, der den Sensor schützt. Ich kann beim Objektivwechsel noch sehr aufpassen: Irgendwie schleichen sich die doofen Flecken doch ins Bild.

Manche sind so unscheinbar, dass man sie in Lightroom erst einmal gar nicht sieht. Aber es gibt einen Weg, sie sichtbar zu machen, um sie dann mit Hilfe der Bereichsreparatur zu löschen.

Schau dir auch dieses Video an

Du willst mehr über die Bereichsreparatur wissen? Dann schau dir auch dieses Video an:

Hinweis: Dieses Video stammt aus dem Videokurs LIGHTROOM:

Lightroom Videokurs

Hole deine Fotos aus der Versenkung: Organisation, Bearbeitung, Präsentation. 
Über 150 Videos helfen dir dabei.

Das sagen Teilnehmer zu meinen Kursen

Wertvolle Videos

Der Lightroom Kurs ist sehr strukturiert aufgebaut und verständlich erklärt. Schön finde ich,das jedes Video ein Thema behandelt,so kann man sehr schnell seine Highliths finden.

Anke

Gerne wieder!

Liebe Helga, ganz herzlichen Dank für Dein Engagement bei diesem Kurs! In wundervoller Umgebung konnte ich mich erstmals dem Thema schwarz-weiss nähern. Viele Anregungen und aha-Erlebnisse nahm ich mit. Essentiell war für mich Deine ausdauernde Frage: "Wer ist dein König?" und die gemeinsamen konstruktiven, sehr lehrreichen Bildbesprechungen. Gerne wieder!

Ulrike Steigerwald

Wertvolle Videos

Der Lightroom Kurs ist sehr strukturiert aufgebaut und verständlich erklärt. Schön finde ich,das jedes Video ein Thema behandelt,so kann man sehr schnell seine Highliths finden.

Anke
>