Wie du ein Motiv auf einem Foto vervielfachen kannst

Ich gebe es zu: Ich bin kein großer Freund vom Blitzen. Mit zwei Ausnahmen:

  1. Blitz als Aufhellung, wenn mein Hauptmotiv im Schatten liegt.
  2. Stroboskopblitz als kreatives Mittel

Vor allem der Stroboskopblitz hat es mir angetan.

Was ist ein Stroboskopblitz?

Mit dieser Blitzeinstellung werden in schneller Folge mehrere Lichtblitze ausgesendet. Bei langer Verschlusszeit werden dadurch in einem Foto mehrere Phasen einer Bewegung auf einem Bild dargestellt. So stellst du mehrere Versionen deines Motivs in nur einem Bild dar.

Die Voraussetzungen:

  • Dein Hauptmotiv muss sich bewegen, damit du verschiedene Postionen festhalten kannst.
  • Deine Kamera bzw. dein Aufsteckblitz bieten diese Funktion an. Leider tun das nicht alle Modelle. Falls deine Ausrüstung über diese Einstellung verfügt, steht der Kreativität nichts mehr im Wege.

Besonders gut zur Geltung kommt das Motiv vor einem schwarzen Hintergrund. Zwingend notwendig ist der allerdings nicht.

So stellst du die Belichtung für den Stroboskopblitz ein

Damit die Bewegung auch aufs Foto kommt, benötigst du eine lange Belichtungszeit. Die richtige Zeit kannst du ganz einfach berechnen:

Verschlusszeit = Blitzzahl : Frequenz

Beispiel: Für vier Blitze mit einer Blitzfrequenz von 5 Hz gilt also 4 : 5 = 0,8 Sekunden, man stellt die Belichtung als auf eine Sekunde.

Zu kompliziert? Dann teste es einfach aus. Schau aufs Histogramm und deine Ergebnisse.

Hier ein paar Bildbeispiele:


Über mich, Helga Partikel

Ich bin Fotografin aus Leidenschaft und habe mich ganz der kreativen Fotografie und der Fotokunst verschrieben. Gerne gebe ich meine Begeisterung und mein Wissen in Fotokursen und auf Fotoreisen weiter. Lass dich von mir anstecken!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das sagen Teilnehmer zu meinen Kursen

Die Bildbesprechungen wurden zum Highlight

Der Wochenendworkshop „Wabi-Sabi“ im Egglhof in Straußdorf war etwas ganz besonderes. die Ruhe und Idylle vor Ort hat wunderbar das fotografische Thema ergänzt. Ich konnte mich voll und ganz auf mein gewähltes Thema "die Natur setzt sich durch" konzentrieren und die Schönheit der Natur im Kleinen auf mich wirken lassen. Durch die äußerst homogene Gruppe wurden die Bildbesprechungen zu einem Highlight und gaben mir viele neue Anregungen. Ich habe viel gelernt, mich fotografisch weiterentwickelt und freue mich über meine Fotos vom Wabi-Sabi-Workshop. Wenn ich mir sie jetzt zu Hause anschaue, kommt ein bisschen etwas von dem Flair des Wochenendes zurück.

Conny

Eine wahre Bereicherung

Kurse wie Malen mit der Kamera sind eine wahre Bereicherung, wenn man das Hobby Fotografie auf ein höheres Niveau heben möchte. Helga überzeugt mit viel Erfahrung, fachmännischen Anleitungen und ehrlicher Rückmeldung. Gemeinsam mit der ganzen Gruppe ist das eine Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln. Und um das geht’s ja, oder? Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs.

Nicole

Ich war begeistert von dieser Fotoreise!

Ich war begeistert von dieser Fotoreise! Viel Zeit zum Fotografieren in einer wunderschönen Umgebung mit unzähligen tollen Motiven, anregende, sehr hilfreiche Bildbesprechungen und eine Unterkunft, in der man sich so richtig wohlfühlen konnte. Liebe Helga, vielen Dank für all die wertvollen Denkanstöße und Anregungen, die ich von dieser Woche mitgenommen habe.

Monika
>