Panoramafreiheit, Fotorecht, foto.kunst.kultur

Aktuelles

Die Kuh ist vom Eis: Panoramafreiheit

Was darf man fotografieren, welche Bilder darf man veröffentlichen, was ist verboten? Bereits in einem früheren Beitrag habe ich darüber berichtet, dass Fotos von manchen Gebäuden veröffentlicht werden dürfen, von anderen wieder nicht. Die Gesetze darüber sind in den EU-Ländern unterschiedlich geregelt.

Im deutschen Urheberrecht steht, das Bilder von:

Werke(n), die sich bleibend an öffentlichen Wegen, Straßen oder Plätzen befinden

verbreitet werden dürfen. In anderen Ländern, z. B. in Frankreich ist dieses Recht eingeschränkt.

Am 9. Juli wurde nun in Straßburg vom EU-Parlament eine europaweite Einschränkung der Panoramafreiheit mit großer Mehrheit abgelehnt.

Bürgerinnen und Bürger können in den meisten Ländern weiterhin unbesorgt Selfies posten und sich berühmte Bauwerke in Wikipedia ansehen,

so die Berichterstatterin des Parlaments Julia Reda.

In Deutschland dürfen also weiterhin Aufnahmen von öffentlichen Gebäuden und Kunstwerken auch für kommerzielle Produkte erstellt werden. Aber Achtung: In Frankreich, Italien, Belgien, Luxemburg, und Griechenland gelten andere Gesetze, da es in diesen Ländern keine Panoramafreiheit gibt.

Du willst mehr zu diesem Thema wissen?

Ein ausführliches Statement finden Sie auf der Seite von Julia Reda. Zum Artikel

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>