Mathew B. Brady: Resultate sind unsicher

Mathew B. Brady, Fotograf, foto.kunst.kultur, zitiat

Über Mathew B. Brady

Der amerikanische Fotograf Mathew B. Brady (1822-1896) prägte diesen Satz. Brady war einer der ersten Foto-Kriegsberichterstatter. Bekannt wurde er bereits als junger Fotograf für seine Daguerreotypien und später als Chronist des Bürgerkrieges. Für Aufregung sorgte er, weil er mit seinem Fotostudio auf die Schlachtfelder zog. Seine Freunde rieten ihm davon ab. Er aber sagte:

„Ich musste gehen.
Ein Geist in meinen Füßen sagte ‚Geh!‘,
und ich ging.“

Sein Geschäft florierte. Er beschäftigte bald mehrere Assistenten und Fotografen, wie z. B. Timothy H. O’Sullivan, die mit seinen transportablen Dunkelkammern den Krieg dokumentierten. Er selbst blieb zu dieser Zeit meist in Washington und steuerte von dort aus die Fotoarbeiten.
Für Aufsehen sorge 1862 eine Ausstellung in seiner New Yorker Galerie, in der er u. a. recht makabre Bilder von Leichen zeigte. Ein Novum in der Fotoszene der damaligen Zeit.
Ein Geschäftsmann war Brady allerdings nicht. Für rund 10.000 Fotografien gab er über 100.000 Dollar aus – in der Hoffnung, die Regierung würde die Fotos nach dem Krieg ankaufen. Da dies nicht geschah, war er gezwungen, Konkurs anzumelden.
Seine letzten Jahre lebte Brady in einer Armenstation. Verarmt und Alkoholiker. Er starb an den Folgen eines Straßenbahnunfalls.
Sicher meinte er mit den unsicheren Resultaten die Fotografie. Sein Zitat könnte man aber auch auf sein Leben beziehen.
Mathew B. Brady, foto.kunst.kultur
Mathew B. Brady, foto.kunst.kultur
Mathew B. Brady, foto.kunst.kultur

Fotos: Wikimedia Commons, „The Civil War through the camera (1912)“

Über mich, Helga Partikel

Ich bin Fotografin aus Leidenschaft und habe mich ganz der kreativen Fotografie und der Fotokunst verschrieben. Gerne gebe ich meine Begeisterung und mein Wissen in Fotokursen und auf Fotoreisen weiter. Lass dich von mir anstecken!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das sagen Teilnehmer zu meinen Kursen

Wertvolle Videos

Der Lightroom Kurs ist sehr strukturiert aufgebaut und verständlich erklärt. Schön finde ich,das jedes Video ein Thema behandelt,so kann man sehr schnell seine Highliths finden.

Anke

Dank dieser guten Einführung sind meine Bedenken weg

Nach längerem Zögern habe ich mich entschlossen, Lightroom CC zu abonnieren. Ich hatte Bedenken, dass mir das Programm zu komplex ist und ich damit nicht umgehen könnte.

Dann habe ich den Lightroom-Kurs bei Helga Partikel gemacht. Dank dieser guten Einführung sind meine Bedenken weg und ich finde jetzt Spaß an dem Programm. Danke für diesen Kurs!

Christa

Der Kurs war eine Bereicherung

Der Wabi-Sabi Kurs war eine Bereicherung für mich. In einer kleinen Gruppe mit Harmonie und Gelassenheit, das passende Ambiente und mit Dir und den richtigen Worten - so konnte ich im Wabi-Sabi abtauchen, fotografieren und vieles für meine Lebenseinstellung mitnehmen. Vielen Dank für die besonderen Tage! Ich freue mich schon auf den nächsten Kurs!

Marina
>