Was wir sehen, ist leider nicht immer wahr. Zu leicht lassen wir uns täuschen. Der Grund ist einfach: Wir sehen mit dem Gehirn und nicht mit den Augen.

Uns Fotografen stellt das vor Herausforderungen, denn die Kamera sieht richtig, wir leider nicht. Daher zeigt ein Bild auch stürzende Linien bei Gebäuden, die wir nicht sehen. Oder wir sehen zur blauen Stunde alles ins ganz “normal”, die Kamera aber taucht die Welt in eine blaue Farbe.

Das folgende Video zeigt optische Täuschungen. Sie sind zwar nicht speziell aufs Fotografieren zugeschnitten, aber wir können daraus viel ableiten. Ganz schön verblüffend, welchen Irrtümern wir auffliegen. Lass dich überraschen und hab viel Spaß beim Anschauen.

Über mich, Helga Partikel

Ich bin Fotografin aus Leidenschaft und habe mich ganz der kreativen Fotografie und der Fotokunst verschrieben. Gerne gebe ich meine Begeisterung und mein Wissen in Fotokursen und auf Fotoreisen weiter. Lass dich von mir anstecken!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das sagen Teilnehmer zu meinen Kursen

Perfekter Wochenkurs

Nach einem kurzen Theorieteil wurden wir spielend aber effizient durch die Tagesaufgaben in die Materie eingeführt.

Die Bildbesprechungen waren "á la Helga" sehr lehrreich sowohl für die Bildkomposition als auch für die richtige Nachbearbeitung.

Trotz genügend Freiraum und einem freien Tag war es schon verwunderlich, dass jeder von uns am Ende der Woche auch noch ein fertiges Projekt präsentieren konnte.

Eine super Woche mit einer tollen, lustigen Gruppe in einer wirklich schönen Umgebung, die leider viel zu schnell vergangen ist. Ein perfekter Wochenkurs.

Danke für die Atempause!!!

Gabi

Ein tolles Erlebnis

Ein tolles Erlebnis

Die Reise in die Steiermark war wie letztes Jahr ein tolles Erlebnis. Regen, Sonne, wunderbare Unterkunft im Pichlschloss, liebenswerte Betreuung des gesamten Personals, guter Rotwein in der Bar am Abend bei interessanten Diskussionen und Fragen zum Projekt. Der Regentag war wie geschaffen, ein Gerüst für das fotografische Projekt zu einem literarischen Text zu erarbeiten. Es erfüllt einen mit einem gewissen Stolz an einer klar definierten Vorgabe zu bleiben. Für die viele Kraft und Geduld von Helga sage ich herzlichen Dank.

Gesine

Du erklärst so schlüssig

Liebe Helga,
Du erklärst so schlüssig, dass ich mich endlich wirklich in Lightroom zurechtzufinden beginne. Ich arbeite mit dem Programm schon seit Jahren und habe auch schon Kurse besucht. Aber so wie du, brachte es mir keiner näher. Riesen Kompliment!

Elisabeth
>