Cartier-Bresson, foto-kunst-kultur, Denkanstöße

Ich weiß, es gibt zwei Lager in der Fotografenwelt:

  • Bei den einen ist es verpönt, auch nur ein kleines Stückchen vom Bild abzuschneiden (dazu gehörte wohl Henri Cartier-Bresson).
  • Die anderen schneiden einfach weg, was der Bildaussage nicht dient (dazu gehöre ich).

Wenn du auch zur zweiten Gruppe gehörst, dann Achtung: Die Tatsache, dass wir mit Lightroom, Photoshop & Co. Bilder beschneiden können, sollte nicht dazu verleiten, beim Fotografieren unachtsam zu sein. Nimm das beste Foto auf, das du machen kannst - und erledige den Rest am PC. Deine Bilder werden es dir danken. Schließlich willst du keine Briefmarken fotografieren, sondern Bilder, die du ggf. in ordentlicher Größe ausdrucken könntest. Oder?????

Die einzige Ausnahme für relativ viel Beschnitt: Du willst aus deinem Bild ein Quadrat machen (weil dieses Format besser zum Motiv bzw. zur Bildaussage passt). Wenn du mit einer Kleinbildkamera im RAW-Format fotografierst, gibt es leider keine andere Möglichkeit. Oder kann deine Kamera RAW-Bilder im Quadratformat aufnehmen? Meine kann es leider nicht.

Über mich, Helga Partikel

Ich bin Fotografin aus Leidenschaft und habe mich ganz der kreativen Fotografie und der Fotokunst verschrieben. Gerne gebe ich meine Begeisterung und mein Wissen in Fotokursen und auf Fotoreisen weiter. Lass dich von mir anstecken!

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das sagen Teilnehmer zu meinen Kursen

Danke für die Tipps

Ich dachte immer, meine Bilder sind gut organisiert. Jetzt erst weiß ich, wie ich sie sinnvoll verwalte. Die Umstellung hat zwar Zeit gekostet, aber jetzt finde ich meine Fotos viel schneller. Danke für die Tipps!

Peter

Wertvolle Videos

Der Lightroom Kurs ist sehr strukturiert aufgebaut und verständlich erklärt. Schön finde ich,das jedes Video ein Thema behandelt,so kann man sehr schnell seine Highliths finden.

Anke

Der Austausch eine wirkliche Bereicherung

Ich bin restlos begeistert von deinem Engagement, liebe Helga. Obwohl die Meisterklasse überwiegend ein online-Kurs ist, ist sie durch die Treffen mit dir und in der Klasse sehr persönlich und verschafft den angenehmen Raum, mit realen Menschen in Kontakt zu sein.

Das Klassentreffen hat mich besonders begeistert, weil es so inspierend ist, andere FotografInnen und ihre gestalterischen Ausdrucksformen kennenzulernen. Die "MitschülerInnen" dabei auch zu hören, war mir besonders belebend. Der Austausch eine wirkliche Bereicherung.

Stephanie
>