Trent Parke: Licht verzaubert das Alltägliche

Fotografieren heißt „Malen mit Licht“. Ohne Licht keine Foto. Das Licht ist oft ausschlaggebend, ob ein Foto gut oder schlecht ist. Zweifelsohne gibt es Licht, das Magie in die Fotos zaubert. Man denke nur an das Licht der „Goldenen“ oder „Blauen Stunde“. Daher ist es so wichtig, dass wir lernen, das Licht zu „lesen“. Beschäftige dich mit dem Licht. Welche Stimmung erzielt es? Ist es hart oder weich? Gibt es Schatten?

Über Trent Parke

Der 1971 in Australien geborene Fotograf  Trent Parke fotografiert seit er 12 Jahre alt war. Damals nutzte er die Waschküche als Dunkelkammer.

2003 reiste er quer durch Australien und legte dabei fast 90.000 km zurück. Kaum vorstellbar. Herausgekommen ist das Projek „Minutes to Midnight“, ein Portrait über Australien unserer Zeit.

Parke erhielt bereits mehrfach den World Press Photo Award. Er ist bislang in der berühmten Agentur Magnun das einzige Mitglied aus Australien.

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

Über mich, Helga Partikel

Ich bin Fotografin aus Leidenschaft und habe mich ganz der kreativen Fotografie und der Fotokunst verschrieben. Gerne gebe ich meine Begeisterung und mein Wissen in Fotokursen und auf Fotoreisen weiter. Lass dich von mir anstecken!

  • Sehr interessanter Fotograf. Danke für den Tipp Helga !

    • Gerne, lieber Thomas. Das Zitat passt wunderbar zu deiner Umsetzung von „Weniger ist mehr“ in unserem Themenkurs. Viel Erfolg dabei!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Das sagen Teilnehmer zu meinen Kursen

    Es war super!

    Obwohl ich vor ca. 3 Jahren ein Lightroombuch durchgeackert habe, war mein Anwendungsgebiet dürftig. Der Lightroom-Online-Kurs war jetzt meine Chance, bequem zu Hause und von einer absoluten Fachfrau die Anwendung und Tips einer Praktikerin vermittelt zu bekommen. Es war super! in drei Teilen mit genug Zeit dazuwischen zum Einüben hab ich´s jetzt kapiert. Herzliche Dank, Helga

    Karin

    Die Bildbesprechungen wurden zum Highlight

    Der Wochenendworkshop „Wabi-Sabi“ im Egglhof in Straußdorf war etwas ganz besonderes. die Ruhe und Idylle vor Ort hat wunderbar das fotografische Thema ergänzt. Ich konnte mich voll und ganz auf mein gewähltes Thema "die Natur setzt sich durch" konzentrieren und die Schönheit der Natur im Kleinen auf mich wirken lassen. Durch die äußerst homogene Gruppe wurden die Bildbesprechungen zu einem Highlight und gaben mir viele neue Anregungen. Ich habe viel gelernt, mich fotografisch weiterentwickelt und freue mich über meine Fotos vom Wabi-Sabi-Workshop. Wenn ich mir sie jetzt zu Hause anschaue, kommt ein bisschen etwas von dem Flair des Wochenendes zurück.

    Conny

    Großer Lernerfolg, grandiose Dozentin

    Fantastischer Kurs mit fantastischen Inhalten. Großer Lernerfolg, grandiose Dozentin!!!
    Vielen Dank!!!

    Georg
    >