Blog - Seite 2 von 28 - foto.kunst.kultur.

Foto-Challenge: verlassen

foto.challenge, foto.kunst.kultur, Facebook, Fotografie, fotografierenlernen

Schon wieder sind 14 Tage vorbei, es gibt ein neues Challenge-Thema in unserer Facebook-Gruppe. Es lautet: VERLASSEN „Lost places“ sind beliebte Fotomotive. Aber unser Thema greift . Auch Orte, die nicht verlassen sind, können verlassen wirken. Verlassen können auch Objekte sein – oder Menschen. Euch fällt sicher viel zu diesem Thema ein. Postet eure Ergebnisse […]

weiter

Stille Post

Lesetipp: Stille Post von Herlinde Koelbl

Ich erinnere mich noch, dass ich als Kind an Geburtstagen gerne „Stille Post“ gespielt habe. Wir saßen im Kreis, ein Spieler hatte sich einen Satz ausgedacht und diesen seinem Nachbarn ins Ohr geflüstert. Der wiederum gab den Satz an seinen Nachbarn . So ging es im Kreis herum. Zum Schluß nannte der letzte Spieler das, was […]

weiter

Baden im Märchenwald

helga partikel steiermark

Ja! im Märchenwald kann man baden. Beim Waldbaden tauchst du ein in die frische Waldluft und in die Natur. Besser kann man dem Stress des Alltags nicht entkommen. Oder der Anstrengung eines Kurstages. Wer im Mai im Pichlschloss dabei ist, findet dort nicht nor lohnenswerte Motive, taucht ein in die Schwarzweiß-Fotografie, sondern kann auch ausgiebig […]

weiter

Fotos von der Bildbesprechung

Andreas Odersky, foto.kunst-kultur, Bildbesprechung

Bei der letzten Bildbesprechung des foto.kollegs haben die Teilnehmer zum Schluss wieder ihr Lieblingsfoto gefählt. Aufs Treppchen geschafft haben es die folgenden Bilder. Das Bild oben von Andreas Odersky ist besonders bemerkenswert. Es entstand mit einer selbstgebauten Lochbildkamera und wurde 4,5 Monate ( Monate, nicht Tage!) belichtet. Ich bin immer wieder beeindruckt von der Experimentierfreudigkeit […]

weiter

Kreative Fotografie

Kreative Fotografie, foto.kunst.kultur, helga partikel

Bei einem Treffen mit Fotografen-Kollegen haben wir unlängst über kreative Fotografie diskutiert. Wir wollten der Frage nachgehen Was bedeutet „Kreative Fotografie“? Vor der Aufnahme Wir waren uns einig: Die kreative Fotografie beginnt bereits vor der Aufnahme. Welche Idee möchte ich verwirklichen? Was ist die Bildaussage? Handelt es sich um ein Einzelbild oder wird das Foto […]

weiter

Frühlingszeit ist Osterzeit!

Ostern, foto.kunst.kultur, helga partikel

Jonathan Appleby hat für die Copytrack GmbH Tipps für Osterfotos geschrieben. Die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten – zumal ich davon ausgehe, dass ihr die freien Tage auch für euer Hobby nützt.

Der Autor ist der Frage nachgegangen, was ein gutes Osterbild ausmacht. Er hat die wichtigsten do’s und dont’s zusammengefasst.

weiter

Ruth Marcus: Männer und ihre Tiere

Ruth Marcus: Männer und ihre Tiere

Ich liebe die Bilder von Ruth Marcus. In ihren bezaubernden Buchprojekten widmet sie sich seit Jahren den Vierbeinern. Fotos aus ihrem großartigen Buch „Männer und ihre Tiere“ sind nun in einer Ausstellung und einem kurzen Film zur Ausstellung zu sehen.

weiter

TV-Tipps fürs Wochenende

TV-Tipp: Arte: Roland Bartes (c) SIPA-Press

Gleich zwei sehenswerte Filme gibt es an diesem Wochenende:

3Sat: Sa. 24.3.18, 22:50 Uhr, Robert Frank – Don’t blink
Arte: So. 25.3.18, 05:00Uhr, Roland Barthes: Ein Meister der Dechiffrierkunst

weiter

Zitat: Die Schönheit der Dinge

zitat hume foto kunst kultur jpg

Der schottische Philosoph David Hume (1711-1776) prägte diesen Satz. Er hat damals sicher nicht geahnt, wie bedeutsam seine Worte auch für die Fotografie sind.

Für den einen mag ein Foto „schön“ sein, das den anderen überhaupt nicht anspricht. Es geht bei der Beurteilung von Fotos eben nicht nur um die reine Analyse von formalen Aspekten. Aber es geht auch nicht um „Daumen hoch“ oder „Daumen runter“. Das wäre doch zu einfach.

weiter
>